Über SoS Spielsucht – Spielen ohne Sucht
Hier finden Sie Hilfe
Scroll

Über SoS Spielsucht

Ein gemeinsames Angebot von 16 Kantonen und Fürstentum Liechtenstein

Spielen ohne Sucht ist ein interkantonales Glücksspielsuchtprävention-Programm im Auftrag von 16 Kantonen und dem Fürstentum Liechtenstein .

Was wir tun:

Beratung und Hilfe: 24h Helpline und Triage zu Online-Beratung und Beratung vor Ort, Selbsthilfeplattform

Information: Webseite als Hub, zielgruppenspezische Flyer, Unterlagen

Sensibilisierung: Kampagnen, Unterlagen für Setting Schule, Migration, Multiplikator*innen, Medien- und Oeffentlichkeitsarbeit

Weiterbildung und Vernetzung: für Fachpersonen, Zusammenarbeit mit Stakeholdern

Forschungsmandate: Unterstützung von Forschungsprojekten

Programmleitungen

Programmleitung Ostschweiz

(Appenzell AR, Appenzell IR, Graubünden, Glarus, St. Gallen, Thurgau,
Fürstentum Liechtenstein)

Perspektive Thurgau
Livia Staub (aktuell Stv. durch Britta Thelitz b.thelitz@perspektive-tg.ch)
Bereich Gesundheitsförderung & Prävention
Schützenstrasse 15
8570 Weinfelden
Tel. 071 626 02 02
www.perspektive-tg.ch
l.staub@perspektive-tg.ch

Programmleitung Nordwest- und Innerschweiz

(Aargau, Basel Land, Basel Stadt, Bern, Luzern, Nidwalden, Obwalden, Solothurn, Uri, Zug)

Sucht Schweiz
Nadia Rimann
Bereich Prävention
Av. Louis-Ruchonnet 14
1001 Lausanne
Tel. 021 321 29 11
www.suchtschweiz.ch
nrimann@suchtschweiz.ch

Fragen zum Programm?

Bei Fragen rund um das Angebot von SOS Spielsucht wenden Sie sich bitte an folgende Adresse:
info@sos-spielsucht.ch

Weitere Themen
zu «Über uns»