Weitere Informationen befinden sich im Beitrag von BBC News:

Mehr auf www.bbc.com